23. Februar 2015

Welche Wanne passt? Die Top 5 Design Badewannen

Nicht länger müssen Badewannen in einer Ecke versteckt werden – immer mehr Menschen legen Wert auf eine Wanne in schönem Design, in der man am liebsten jeden Tag Stunden verbringen möchte. Egal ob Sie eher auf Wellness, modernes Design oder den praktischen Nutzen einer hochwertigen Badewanne setzen: Mit der Vielfalt an Designs lässt sich jedes Badezimmer ganz individuell einrichten.

 

  1. Kristallklare Badewanne

Regia Jolie

Mit einer transparenten apfelgrünen oder himbeerroten Badewanne setzen Sie nicht nur ausgefallene Farbakzente, sondern machen Ihr Bad zum Highlight des Hauses. Das einzigartige Material lässt natürliches und künstliches Licht durch und färbt so die ganze Umgebung im Badezimmer mit. Genießen Sie bei entspannender Musik, wie sich Kerzenflammen nicht nur im Wasser, sondern auch in der Wanne spiegeln.

Um die knalligen Farben der transparenten Wannen noch mehr hervorzuheben, bieten sich unterschiedliche Sanitäranlagen im gleichen Design an. Natürlich können aber auch Handtücher, die Badematte und Deko-Elemente wie Kerzen oder Vasen perfekt auf die Wanne abgestimmt werden.

Im Tageslicht kommt die klare Wanne in der Nähe einer Lichtquelle, wie zum Bespiel einem Fenster oder einer Glastür, am besten zur Geltung. Zugleich machen Sie so aus einer schönen Aussicht die schicke Kulisse Ihres Baderlebnisses. Der Komfort dieser besonderen Wanne steht ihrem Aussehen in keiner Weise nach – dank des im Design integrierten Gelkissens steht Ihrer Entspannung nichts im Wege.

  1. Freistehende Wellness-Wannen

Tellkamp Neon

Wellness hat in den meisten modernen Badkonzepten die höchste Priorität. Das Herz der Einrichtung ist selbstverständlich die freistehende Badewanne, die mit ihrem edlen Design die Stilrichtung für das ganze Bad vorgibt. Die Wellness Badewanne bietet dank ihrer besonders bequemen Liegeform und der fühlbaren Wärme die Erholung, welche Sie nach einem anstrengenden Tag brauchen.

Die Herausforderung bei der Einrichtung eines Wellnessbadezimmers ist aber nicht die Suche nach der schönsten Wanne, sondern die Beseitigung von Ablenkungen aus dem Alltag. Wäschekorb, Putzmittel und andere Objekte, die an Haushaltsaufgaben erinnern sollten mit gezielt gewählten Dekorationen, Badesalzen und Luffas ersetzt werden.

Betonen Sie mit sanfter Beleuchtung die sinnlichen Formen der Badewanne und anderer Möbel. Scharfe Ecken und Kanten sollten möglichst vermieden werden. Fliesen aus hellem Naturstein haben eine beruhigende Wirkung und werden durch ihre subtilen Farbvariationen niemals langweilig. Akzente setzen Sie mit grünen Pflanzen, Kerzen und Duftlampen mit herrlichen ätherischen Ölen, die für noch mehr Entspannung sorgen.

 

  1. Rückentherapie mit Stil

Wer in der eigenen Badewanne die heilende Wirkung einer Rückentherapie genießen will, kann sich für eine Wanne mit feinen, ergonomisch angeordneten Massagedüsen entscheiden. Die Therapiefunktion von Repabad lässt sich in nahezu jede Badewanne dieser Marke integrieren. Die Wassermassage setzt genau an der Ursache der meisten Rückenschmerzen an und wirkt an den Schultern, dem Rücken und Lendenwirbelbereich. Die Durchblutung wird angeregt und die Massage im warmen Wasser fördert die Entspannung.

Da die Rückentherapie nicht an ein bestimmtes Wannenmodell gebunden ist, leidet Ihr Badekonzept nicht unter diesem Luxus. Sogar in einer platzsparenden Wanne, die Sie auch im allerkleinsten Bad unterbringen können, lassen sich die für die Rückentherapie erforderlichen Düsen einbauen. Gönnen Sie sich jeden Tag eine wohltuende Massage und tun Sie dabei gleichzeitig Ihrer Gesundheit etwas Gutes. Mit dieser kleinen Anpassung können Sie verspannten Muskeln und lästigen Rückenschmerzen, die Ihren Alltag oder Ihren Schlaf beeinträchtigen, zu jeder Zeit in Ihrem eigenen Bad professionell entgegenwirken.

 

  1. Moderner Komfort mit Charme von früher
Woodsign

Immer mehr Designer haben die nostalgische Badewanne auf Füßen für sich wiederentdeckt. Ausgestattet mit modernen Armaturen in passendem Look füllt sich die Badewanne schnell mit Wasser der richtigen Temperatur, aber wirkt wie eine historische Wanne, wie sie der Adel früher besaß. Kennzeichnend für die Form ist die hochgezogene Rückenlehne, die der Wanne einen gewissen Schwung gibt und gleichzeitig den Liegekomfort verbessert.

Durch ihr schlichtes Design lässt sich die Badewanne mit fast allen modernen Badmöbeln und Sanitäranlagen kombinieren, ist aber gleichzeitig für eine besondere Atmosphäre prädestiniert. So können Sie die prächtige Barockzeit in Ihrem Badezimmer wiederbeleben, indem Sie die Badeinrichtung mit geschmückten Armaturen, verzierten Vasen und Blumenmotiven ergänzen.

Wer ein weniger verschnörkeltes Bad wünscht, kann aus der nostalgischen Wanne auch das Herzstück vom rustikalen Badezimmer mit ländlichen Akzenten machen. Hierzu passen Badmöbel aus Holz, Peddigrohrkörbe und romantische Dekorationen mit natürlichen Produkten, wie Ähren und getrockneten Blumen.

  1. Barrierefreiheit – auch im Bad
Repabad Easy-In

Immer mehr Menschen wollen so lange wie möglich selbständig in der eigenen Wohnung leben. Im höheren Alter verändern sich die Ansprüche an das Badezimmer. Ein barrierefreies Badkonzept klingt erstmal nach praktischen Hockern und Griffen an der Wand, aber es gibt auch elegantere Lösungen. Der Einstieg in eine Badewanne mit Schiebetür ist nicht nur sicherer, sondern auch sehr bequem.

Sobald Sie ein Bad nehmen, verschließt sich die Tür fast geräuschlos und die Badewanne ist genauso wasserundurchlässig wie eine „normale“ Wanne aus einem Teil ohne Tür. Mit einer Fernbedienung können Sie die Wanne problemlos schließen und der Sicherheitsmechanismus in der Armatur garantiert, dass niemals Wasser ausläuft.

An Design wird nichts eingebüßt: Die modernen Wannen wirken elegant und der Spritzschutz besteht aus wasserabweisendem Glas. Die Schiebtüren sind in unterschiedlichen Farben erhältlich und passen somit immer in das Farbschema, was Sie für Ihr Badezimmer gewählt haben.

 

← zurück zur Übersicht

Das Bad – von der Planung bis zur Ausführung – aus einer Hand.

So erreichen Sie uns

KUNZ Fliesen- & Bäderwelten
Schützenallee 30 a
29553 Bienenbüttel
Deutschland

telefon +49 (0)5823 954348
mail beratung@bad-kunz.de

Unsere Öffnungszeiten

Montag Geschlossen.

Dienstag bis Freitag
9:00 – 12.30 Uhr / 14.00 - 18.00 Uhr

Samstag
10:00 – 13:00 Uhr

Service rund um die Uhr

Vereinbaren Sie einen individuellen Termin mit uns, auch außerhalb unserer Geschäftszeiten.

Wir freuen uns auf Sie.

Termin